Allen Kindern die beste Bildung!

Allen Kindern die beste Bildung! Allen Kindern die beste Bildung!
Servicenavigation

 

Damit das österreichische Bildungssystem verbessert werden kann, wollen wir gemeinsam mit Ihnen und den eingeladenen Expert:innen über mögliche Lösungen und konstruktive Verbesserungsvorschläge diskutieren.

Programm

Zeit Beschreibung
14:00
Ankommen, Check-in

14:30 Begrüßung
           Mag. Ernst Stummer, LL.M.
           Stellvertretender Direktor der Arbeiterkammer Oberösterreich

14:50 Vortrag: „Wege in die Zukunft – Jugendliche am Ende der Pflichtschule“
           Paul Malschinger, BSc (WU) MA und Michael Duncan, MA
           Wissenschaftliche Mitarbeiter der Universität Wien, Institut für Soziologie

15:25 Vortrag: „Ideen & Denkanstöße für eine erfolgreiche Schulentwicklung“
           Dipl.-Päd.in Barbara Pitzer, M.Ed.
           ALin Qualitätsentwicklung und -sicherung in der Sektion III Bildungsentwicklung und
           Bildungsmonitoring, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung

16:00 Kennenlernen innovativer Projekte in Postersessions
           (Präsentation mittels Postern) und Austausch bei Kaffee & Kuchen

          • Projekt Lesetandem des Vereins für Integration, Bildung und Kultur [ibuk]
          • Fellow-Programm von Teach For Austria
          • Initiativen gegen Kinderarmut der Volkshilfe Oberösterreich
          • Lokale Bildungsgemeinschaften der Initiative Up!
          • Angebote für Schulklassen des Workshopzentrums Di@log der Arbeiterkammer
            Oberösterreich

16:45 Begrüßung und Auftakt zweiter Teil

16:50 Vortrag: „Bildungsarmut und soziale Ungleichheit: Was tun?“
           Mag. Dr. Mario Steiner, Experte für Bildung und Schulen, Leiter der Forschungsgruppe
           „in_Equality and Education“, Institut für höhere Studien Wien

17:30 Gesprächsrunde mit
           Mag.a Bernadette Hauer, ALin Bildung und Kultur der Arbeiterkammer Oberösterreich
           Daniela Schwabegger, Präsidentin des oö. Landeselternverbandes
           MMag.a Susanne Preuer, Prof.in an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich
           Ingeborg Bammer, ehemalige Direktorin der Dorfhalleschule, Linz
           Univ.Prof. Dr. Johann Bacher, Institut für Soziologie JKU

18:30 Austausch am Buffet

Die Teilnahme ist kostenlos. 

Diese Tagung wird von der PH OÖ als Fortbildung angerechnet.

Nähere Infos zu den Postersessions

Anmeldung

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis 21. Mai 2024. 

Geben Sie bitte Ihre individuelle E-Mail Adresse ein und Sie erhalten eine E-Mail mit Ihrem Anmeldelink. Damit gelangen Sie zum Anmeldeformular.

Die Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

 

Hier geht es zu unseren nächsten Veranstaltungen: