Webinar "Gewalt und ältere Beschäftigte"

Webinarreihe Berufsrisiko Gewalt

Webinar "Gewalt und ältere Beschäftigte" Webinar "Gewalt und ältere Beschäftigte"
Servicenavigation

Inhalt:

Die Arbeiterkammer Oberösterreich bietet Interessierten auch in diesem Jahr wieder eine kostenlose Webinar-Reihe zum Thema „Berufsrisiko Gewalt“ an. Das kommende Webinar widmet sich dem Thema Gewalt und ältere Beschäftigte. Wir laden Sie zur Teilnahme an der Online-Veranstaltung herzlich ein. Ältere Beschäftigte sind in ihren Unternehmen häufiger von Mobbing und psychischer Gewalt betroffen als Junge. Betriebliche Veränderungen, Umstrukturierungen sowie der Generationenwechsel im Unternehmen können für ältere Mitarbeiter:innen ebenso zu hohen Belastungen führen. Dadurch steigt die Gefahr von Konflikten zwischen Kolleg:innen.und Altersdiskriminierung.

Erfahren Sie in diesem Webinar, welche Möglichkeiten Unternehmen und Betriebsrät:innen haben, um ein gutes Generationenmanagement zu fördern und Mobbing, Diskriminierung und psychische Gewalt in Zusammenhang mit älteren Beschäftigten zu verhindern.

Vortragende:
Mag.a Anna Maria Vyvadil, Arbeitspsychologin und Mediatorin, AMD
Mag.a Patricia Dirisamer, AKOÖ


Moderation:
Dr.in Veronika Hubner-Landertinger, AKOÖ


Die weiteren Webinare aus dieser Reihe sind:
·  „Gewalt und die Rolle von Führungskräften“ am 24. September 2024 sowie
· „Psychische Gewalt und Umgang mit Stressbelastungen“ am 14. November 2024,

jeweils von 9.30 bis 11.30 Uhr. Die Einladungen dafür senden wir Ihnen gesondert zeitgerecht zu. Nähere Auskünfte erhalten Sie per Mail an arbeitsbedingungen@akooe.at oder telefonisch unter +43 (0)50/6906-2316.

Wir  freuen uns auf spannende und anregende Diskussionen!

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.

 

Anmeldung

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis 12. Juni 2024. 

Geben Sie bitte Ihre individuelle E-Mail Adresse ein und Sie erhalten eine E-Mail mit Ihrem Anmeldelink. Damit gelangen Sie zum Anmeldeformular.

Die Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

 

Hier geht es zu unseren nächsten Veranstaltungen: